Fredy Engel

Agentur für Ereignisse

Wendezeit im Karl-Liebknecht-Stadion SVB schafft Einwegbecher ab

Der SV Babelsberg 03 beteiligt sich auf seine Weise am globalen Klimastreik. Stadiongäste sind aufgerufen, ohne Auto zum Heimspiel gegen die VSG Altglienicke anzureisen – und wer vor Ort etwas trinken möchte, bekommt erstmalig in Mehrwegbechern eingeschenkt.

Wendezeit im Karl-Liebknecht-Stadion SVB schafft Einwegbecher ab

Wendezeit im Karl-Liebknecht-Stadion SVB schafft Einwegbecher ab

Premiere im Karl-Liebknecht-Stadion: Zum Regionalliga-Fußballspiel des SV Babelsberg 03 gegen die VSG Altglienicke am Freitagabend (Beginn: 19 Uhr) wird es erstmals Mehrwegbecher geben. Bewusst hat der SVB für die Einführung des Pfandsystems den weltweiten Aktionstag für Klimaschutz gewählt. Das Verwenden von Mehrwegbechern ist für den Verein eine weitere Maßnahme für das „Grüne Stadion“, welches das Karl-Liebknecht-Stadion mehr und mehr werden soll und wofür in den vergangenen Monaten die energetische Sanierung bereits ein wichtiger Baustein war.

Gleichzeitig bittet der Verein die Zuschauer um eine Becherspende zur Unterstützung der eigenen Nachwuchsabteilung. Dafür werden im Stadion sichtbar markierte Spendentonnen stehen, in denen die Becher geworfen werden können.

https://babelsberg03.de/

Quelle: https://m.pnn.de/sport/wendezeit-im-karl-liebknecht-stadion-svb-schafft-einwegbecher-ab-und-will-ersten-saisonsieg

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Fredy Engel

Thema von Anders Norén